Viszerale Osteopathie

Gebühr

475,- € pro Kursmodul, incl. Skript,

Auch bei Nichtteilnahme eines Moduls wird der gesamte Kurs kostenpflichtig

Termine
Teil 1: 27.09.-30.09.2018
Teil 2: 13.12.-16.12.2018
Jena 2x 475 €
genügend Plätze vorhanden
Anmelden >

Rücktrittsversicherung »

Kursleiter
Robert Kutsch

Kursort:

MediPhys Jena
Ernst-Abbe-Platz 3-4
07743 Jena

Die manuelle Diagnostik und Behandlung der inneren Organe ist ein Teilbereich der Osteopathie. Die Basis ist nicht eine Aneinanderreihung diverser Techniken, sondern bietet einen therapeutischen Ansatz im Konzept der osteopathischen Grundgedanken.

Die Kursreihe vermittelt anatomisch-physiologisches Basiswissen und gibt Einblicke in diese Grundgedanken im Kontext der abdominalen Kavität, sodass erlerntes Wissen über Diagnosefindung und Behandlungstechniken die therapeutische Kompetenz erweitert. Praktisches Arbeiten und die Umsetzung im individuellen therapeutischen Alltag stehen im Vordergrund.

 

Kursinhalt Modul I:

  • Einführung in die viszerale Osteopathie
  • Embryologie und Ontogenese
  • Studium der Anatomie, Physiologie und Biomechanik der abdominellen Organe
  • Studium des viszeralen Fasciensystems
  • Global- und Lokallistening
  • Rebalancing
  • Diagnostik der Diaphragmen und spezifische Behandlungsansätze
  • Diagnostik von Magen, Dünndarm, Leber, Colon (Teil 1)
  • Studium differentialdiagnostischer Hypothesen und Ursache-Folge-Ketten
  • Spezifische Behandlungsansätze der abdominellen Organe

Kursinhalt Modul II:

  • Embryologie und Ontogenese
  • Studium der Anatomie, Physiologie und Biomechanik der abdominellen Organe
  • Vertiefung des viszeralen Fasciensystems
  • Vertiefung des Global- und Lokallistening
  • Diagnostik von Colon (Teil 2), Milz, Pankreas, Nieren, Blase
  • Spezifische Behandlungsansätze der abdominellen Organe
  • Studium differentialdiagnostischer Hypothesen und Ursache-Folge-Ketten
  • Harmonisierung der Diaphragmen und Integration im parieto-viszeral-fascialen Kontext

Hinweis:

38 Unterrichtseinheiten pro Kursmodul.