Functional Training - Basic

Gebühr

195 €

Termine
25.05.-26.05.2018 Jena 195 €
genügend Plätze vorhanden
Anmelden >

Rücktrittsversicherung »

Kursleiter:
Florian Heinrich

Kursort:
TuS
Fitness- & Sporttherapie-Zentrum
Am Stadion 1 a
07749 Jena

Die Bedeutung des Functional Training (FT) ist in den letzten Jahren in Deutschland enorm angestiegen. Kursleiter, Trainer und Coaches müssen sich daher mit der Frage auseinandersetzen, wie sie Inhalte des FT in ihr Trainingssystem einsetzen bzw. mit traditionelleren Trainingsmethoden bestmöglich kombinieren.

Mit Teilnahme am Basis Seminar erhalten Sie ein grundlegendes Übungsrepertoire sowie Programmdesign, welches die Ausführungsqualität und den Trainingseffekt bei Patienten, Sportlern und Kursteilnehmern positiv beeinflusst.
Sie erlernen neben vielen Übungsideen, wie man grundlegend auf spezifische Anforderungen von Bewegungsmustern bzw. ausgewählten Sportarten ein optimales, funktionelles Übungsprogramm mit einer Vielzahl an unterschiedlichen Trainingsmitteln aufbauen kann.
Der Seminarteilnehmer erhält die Möglichkeit, typische Kleingeräte des FT aktiv auszuprobieren und Effekte intensiv wahrzunehmen. Insbesondere werden Mehrgelenksübungen mit dem eigenen Körpergewicht, Schlingentrainer, Medizinbälle, Widerstandsbänder, Schwungtaue etc. vorgestellt sowie praktisch beübt. Zusätzlich werden funktionelle Trainingsideen sowie das Potenzial von klassischen Hanteln und Kraftmaschinen im FT aufgezeigt.

Zielgruppen:

Bewegungsfachberufe wie Physio- , Sport- bzw. Ergotherapeut, Sportwissenschaftler bzw. lehrer.
Rückenschullehrer, lizenzierte Kursleiter sowie Fitness- bzw. Personaltrainer sowie Kursleiter,
Physiologisch-anatomisches Grundverständnis gilt als Voraussetzung

Kursinhalte:

  • Definition Funktionelles Training
  • Abgrenzung zur klassischem Training
  • Relevante trainingswissenschaftliche Grundlagen
  • Aspekte zur Testung der Bewegungsqualität
  • Trainingsmethodik und Didaktik
  • Übungsgestaltung für unterschiedliche Fitnesslevel
  • Freie Übungen/Gewichte vs. Trainingsmaschinen
  • Aufbau und Strukturierung von Trainingseinheiten
  • Variable Trainingsgestaltung
  • Funktionelles Aufwärmen & Beweglichkeitsförderung
  • Optimierung der funktionellen Leistungsfähigkeit
  • Aspekte der Verletzungsprophylaxe (Übungsauswahl, Übungsausführung, Trainingsstruktur)
  • Beispiel Trainingsprogramme